TVO Basketball Faustball Handball Tennis Tischtennis Turnen Volleyball Jugend
Name
Passwort
  
Werbung
Hier kann auch Ihre
Werbung stehen!
Special
Suche
 
Männer 1 gewinnen in Winnenden - Frauen verlieren bei Hohenacker-Neustadt

Spielbericht Männer HC Winnenden - TVO 25:29


Das letzte Auswärtsspiel der Saison führte den TV Obertürkheim zum Tabellennachbarn aus Winnenden. Die Verhältnisse vor dem Spiel waren klar differenziert. Die daheim noch ungeschlagenen Gastgeber mussten punkten, um mit dem Tabellenführer aus Remshalden Schritt zu halten und die Aufstiegschance zu wahren. Der TVO hingegen konnte zwar befreit aufspielen, wollte aber die schwankende Leistungskurve der vergangenen Wochen wieder stabilisieren und für den Saisonabschluss in eigener Halle wieder Selbstvertrauen aufbauen.

Die Gastgeber fanden zunächst besser ins Spiel und konnten sich früh mit 3:0 absetzen. Es dauerte bis in die sechste Spielminute ehe die Obertürkheimer erstmals erfolgreich zum Abschluss kamen. Angetrieben durch den Treffer agierten die Gäste auch in der Deckung aufmerksamer und kamen folgerichtig zum 3:3 Ausgleich. Die zunehmende Verunsicherung der Gäste nutze der TVO in Überzahl um bis auf 5:9 (17.) in Führung zu gehen und diese bis zur Pause nicht mehr abzugeben (11:15; 30.). Zu Beginn der zweiten Hälfte konnten sich der TVO weiter absetzen und beim Stand von 12:19 bereits früh die Weichen in Richtung Sieg stellen. Die Gastgeber ihrerseits gaben sich zu keinem Zeitpunkt geschlagen und forcierten mit offensiven Deckungsvarianten Ballgewinne. Der Vorsprung schmolz bis auf zwei Tore (22:24; 56.) ehe sich die Gäste in das Laufspiel zwangen und wieder vermehrt Lücken in der offensiven Deckung fanden. Schlussendlich konnte der TVO einen verdienten 25:29 Auswärtserfolg verbuchen und mit breiter Brust in das letzte Saisonspiel gegen HSG Ca-Mü-Max gehen. Das Spiel finden nächsten Samstag in der Obertürkheimer Ballsporthalle statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr.

Für den TVO spielten: Klar und T. Wenger (im Tor), Berner (10/4), Jerkovic, P. Wenger (je 5), Rauscher, Rinker (je 3), Hofman (2), Serra (1), D. Goldbach und Silberberger



Spielbericht Frauen SV Hohenacker- Neustadt 3: TV Obertürkheim 23:22

 

Am vergangenen Samstag stand für die Frauenmannschaft des TV Obert das zweitletzte Spiel der Runde 18/19 auf dem Programm. Um 16 Uhr war Anpfiff bei den Gastgeberinnen der SV Hohenacker-Neustadt 3. 

Mit einer durchwachsenen Leistung, vielen Aufs- und Abs mussten sich die TVO lerinnen knapp geschlagen geben und reisten ohne Punkt nach Hause (23:22). 

 

Zu Beginn der Partie fanden beide Mannschaften nicht sofort ins Spiel. Die TVO lerinnen konnten von der ersten Minute an, den Ball im Angriff nicht immer kontrollieren und vergaben somit ein paar ihrer erarbeiteten Chancen. Langsam stabilisierte sich die Lage, zur 12. Minute stand es 4:3. Doch dann brachen die TVO lerinnen etwas ein, die Abwehr arbeitete nicht kompakt genug und ermöglichte somit den Gegnerinnen ein Einfaches durchkommen, was meistens Gegentore zu Folge hatte. Im Angriff hingegen versuchte man zu früh und schnell abzuschließen, was nicht immer belohnt werden konnte. Bis zur 18. Minute konnten die Gastgeberinnen einen Spielstand von 8:4 vorlegen. Die TVO lerinnen versuchten im Angriff ein geordneteres, schnelleres Spiel ohne technische Fehler aufzubauen und konnte so auf 2 Toren verkürzen. Bis zur Halbzeitpause konnte die Gäste aus Obertürkheim jedoch nicht an die vorherigen Angriffsaktionen anschließen. Auch in der Abwehr stimmte die Absprache nicht immer zu 100 Prozent, so ermöglichte  man den Gastgeberinnen bis zum Pausenpfiff einen Vorsprung von  4 Toren festzuhalten (13:9). 

Nach einer klaren und deutlichen Ansage  des Trainers gingen die Damen aus Obertürkheim guter Dinge in die zweite Halbzeit. Durch schnelle Anspiele und die angesagten Spielzüge gelang des den TVO lerinnen den Abstand zu verringern. Doch auch in der zweiten Hälfte des Spieles war das Glück nicht immer bei dem TVO lerinnen, nicht alle sauber herausgespielten Möglichkeiten konnten in Tore verwandelt werden. In den letzten 10 Minuten des Spielen legten die TVO lerinnen nochmal einen Gang zu, man gab sich noch nicht geschlagen. Bis zur 55. Minute konnten die Obertürkheimerinnen  auf 22:20 verkürzen. Nun wurde in der Abwehr nochmal ein bisschen mehr gekämpft und zugepackt. Doch die knappe und harte Aufholaktion der TVO lerinnen wurde zu spät gestartet und führte nicht zum

Erfolg. Die Damen aus Obertürkheim mussten sich mit einer engen Niederlage (23:22) geschlagen geben. 

 

Für den TVO spielten: 

Lisa Ziegler, Sabrina Schmeykal (1/1), Laura Räffle (2), Lisa Silberberger (2), Sabrina Goldbach (6/5), Carolin Berner (2), Jana Wagner (1), Gülsüm Gözcü, Veronika Mihalik (4), Kristina Pfanstil, Sabrina Weiß, Jenny Silberberger (4), Sonja Mattes und Sabrina Bitsch im Tor.