TVO Basketball Faustball Handball Tennis Tischtennis Turnen Volleyball Jugend
Name
Passwort
  
Werbung
Hier kann auch Ihre
Werbung stehen!
Special

Partnerschaftsverein

TV Bittenfeld
Aktuell
Suche
 
TVO Hanballer*innen starten gut in die Saison 2020/21
Spielbericht 10.10.2020
TV Obertürkheim / Hbi Weilimdorf/ Feuerbach 2
Vergangenen Samstag startete für die Damenmannschaft des TV Obertürkheim die
bevorstehende Saison 2020/2021. Frisch gestärkt und gut vorbereitet empfingen die
TVOlerinnen die Gäste des Hbi Weilimdorf/ Feuerbach 2. Mit einer staken Anfangsphase und
einer durchwachsenen Leistung im weiteren Verlauf des Spieles, konnte die erste
Damenmannschaft des TVO mit einem Sieg (23:14), ihre ersten zwei Punkte zu
Hause
einfahren.
Die gesamte Mannschaft fand gut in das Spiel und konnte sich bereits nach 10 Minuten einen
Vorsprung von 4 Toren erarbeiten (7:3). Doch auch die Frauen des Hbi versuchten mit ihren
Spielzügen zum Tor durchzukommen was hin und wieder genauso wie bei den TVOlerinnen
klappte. Aus dem Positionsangriff und deren Abschlüsse konnten die TVOlerinnen zu Beginn
origin: 10em 0px 0px; z-index: 22;">der Partie deutlich mehr Tore für sich verbuchen als die Gäste. Ganz im Gegenteil zur
Abwehrleistung, bis kurz vor der Pause haperte diese im gesamten Team. Die Lücken waren
zu groß, den Damen des TV Obertürkheim gelang es nicht als stabil stehende Mannschaft
gemeinsam zu agieren. Dies konnten die Gäste des Öfteren für sich nutzen und erzielten
einfache Tore. Doch die erarbeitete Tordifferenz konnte gehalten werden, so stand es 10
Minuten vor der Pause 11:6. Bis zur Halbzeitpause geschah nicht viel, keines der beiden
Teams erarbeitete sich weitere Chancen, so ging man zur Besprechung in die Pause.
Zu Beginn der zweiten Hälfte dieser Partie konnten die TVOlerinnen durch ihre Spielzüge
direkt 2 weitere Tore erzielen. Auch die Abwehr stand nun wieder kompakter genug um den
Gegnerinnen das Durchkommen deutlich zu erschweren. Vereinzelte Konterchancen wurden
durch die kompakter stehende Abwehr gemeinsam erarbeitet. Vorne im Angriff konnten
weiterhin gute Chancen erspielt werden, die jedoch nicht immer als Treffer verwandelt
werden konnten. Auch die Gegnerinnen taten sich teilweise schwer die Angriffe sauber zu
ansform: scaleX(0.924974); margin: -500px -2em 0px -10em; padding: 500px 2em 0px 10em; transform-origin: 10em 0px 0px; z-index: 9;">spielen, um so die Tordifferenz zu verringern. Die TVOlerinnen verteidigten weiterhin in der
Abwehr
stabiler und ließen sich nicht aus der Ruhe bringen. Im weiteren Verlauf bis zum
Abpfiff spielten beiden Teams motiviert im Angriff und auch in der Abwehr. Die
Mannschaften trennten sich mit einem Endstand von 23:14.
Für den TVO spielten:
Sabrina Schmeykal (3), Laura Räffle (3), Lisa Silberberger (9/2) Sabrina Goldbach, Kristina
Pfanstiel (2), Jana Wagner (1), Katharina Lakowski (2) Sabrina Weiß (3), Lena Iseler, Sabrina
und Bitsch und Sonja Mattes im Tor.
  

Männer : Hohenacker 28:26

Zum Start der Hallensaison 2020/21 empfing der TVObertürkheim den SV Hohenacker-Neustatt. Nach Abbruch der vergangenen Saison standen beide Mannschaften mit jeweils 17:17 Punkten im Tabellenmittelfeld. Dank des ausgearbeiteten Coronakonzepts konnten 32 Zuschauer das erste Heimspiel verfolgen.

Von Beginn an entwickelte sich die erwartet ausgeglichene Partie, mit vielen guten Aktionen und wechselnden Führungen für beide Seiten. Erst nach gut 20 gespielten Minuten konnten sich die Obertürkheimer aufgrund von Ballgewinnen durch den Deckungsverband und zunehmender Anzahl an Paraden vom stark aufspielenden TVO-Keeper Timo Wenger wieder absetzen. Bis zur Pause bauten die Gastgeber die Führung bis auf 16:10 aus. In den ersten Minuten der zweiten Hälfte gelang es dem TVO zwar weiterhin Chancen zu kreieren, konnte aber durch mitunter schwacher Abschlüsse nur selten zählbares auf die Anzeigetafel bringen. Nach 39 Minuten verkürzten die Gästen den Rückstand auf zwei Tore. In der Folge stabilisierten die Obertürkheimer ihr Spiel und konnten die knappe Führung auch in doppelter Unterzahl bis kurz vor Schluss behaupten. Vier Minuten vor dem Ende stand es erstmals seit der14. Spielminute wieder unentschieden (25:25). Durch zwei Tore durch den an diesem Tag treffsichersten Obertürkheimer Manuel Berner konnte die Führung wieder hergestellt und in der Folge die Uhr kontrolliert werden. Mit einem knappen 28:26 Heimsieg startet der TVO erfolgreich in die bereits neunte Bezirksligasaison. In der kommenden Partie am 24.10 ist der TSV Alfdorf/Lorch 2 zu Gast in der Obertürkheimer Ballsporthalle.

Für den TVO spielten: Klar, T. Wenger (im Tor), Bernern (11/3), P. Wenger (5), P. Goldbach (4). Arvind, Mokrovic (je 3), D. Goldbach (2), Sadikovic, Serra, Wiltafsky und Zaiß